C&A Bademode: Kollektion von Franziska van Almsick

Hat eine ehemalige Schwimmerin, die vor sieben Jahren ihre Sportlerkarriere beendete, auch heute noch Fans? Für Franziska van Almsick kann diese Frage uneingeschränkt bejaht werden. Seit sie sich aus dem Wettkampfsport zurückgezogen hat, kreiert unser Goldfisch alljährlich Bademoden mit tollen Schnitten und einmaligen sowie kunstvollen Motiven. Für die Präsentation der eigenen Entwürfe engagiert Franzi zwar auch professionelle Modelle, scheut sich aber nicht, ebenso selbst einen Bikini anzuziehen und diesen in den Medien vorzustellen.

Wer sieben Jahre nach der Beendigung einer aktiven und erfolgreichen Schwimmkarriere noch einen Körper wie Franzi van Almsick hat, braucht sich eben nicht zu verstecken und kann diesen aller Welt selbst in Bademode zeigen. Franzi ist nach wie vor ein wahrer Eyecatcher.

Die aktuelle Goldfisch-Kollektion, die im Modehaus C&A angeboten wird, umfasst neben Bikinis ferner trendige Einteiler sowie Sommer- und Strandkleider. Bei den Badeanzügen und Bikinis sind es vor allem die frechen Schnitte, die die Mode so erfolgreich machen. Sexy, aber doch für viele Frauen tragbar, lautet die Devise.

Unter anderem für Damen, die nicht oder noch nicht mit der Traumfigur der gebürtigen Berlinerin mithalten können, sind die Modelle wie geschaffen. Schon im letzten Jahr überzeugte die schwimmende Designerin mit der exklusiven und zugleich erschwinglichen C&A Karibik-Kollektion. So wie Franzi sich und ihre Schöpfungen präsentiert ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sich der Erfolg auch im Jahr 2011 wiederholt.

Beitrag kommentieren