Vero Moda startet Bademode-Kollektion in UK

Vero Moda Logo

Logo: Vero Moda

Auf den ersten Blick mag das skandinavische Dänemark nicht unbedingt als typisches Herkunftsland von Bademode erscheinen. Weibliche Modefans jedoch wissen sehr genau, dass mit dem dänischen Modelabel Vero Moda inzwischen schon seit 24 Jahren ein dänischer Anbieter um die Gunst der modisch interessierten Frauen in den verschiedenen Altersklassen wirbt.

Und das mit durchaus ordentlichem Erfolg, denn das Unternehmen bringt es auf der ganzen Welt mittlerweile in mehr als 40 Ländern auf über 750 eigene Niederlassungen. Auch und gerade in Deutschland ist die Marke ausgesprochen beliebt.

Das Interesse ist mehr als berechtigt, denn die Kundinnen können in den Kollektionen des Labels Vero Moda immer wieder topaktuelle und hochwertige Mode zu angenehm niedrigen Preisen erwerben. Das zeigt sich nun einmal mehr im Falle der neuen Swimwear-Kollektion für das Jahr 2011, die nun auch in UK erhältlich ist und mit großer Gewissheit für Begeisterung sorgen wird.

Verkaufsstart für Ende April in Planung

Wie gehabt spricht Vero Moda auch mit der aktuellen Bekleidungslinie für die warmen Strand- und Schwimmbad-Tage des Jahres in erster Linie die modebegeisterten jungen Frauen an. In den Handel wird die Kollektion laut einer Meldung aus der dänischen Firmenzentrale in Brande bereits Ende April unter anderem bei Asos. In anderen Ländern können die Kundinnen schon jetzt unter anderem in Online-Shops erste Einblicke in die Highlights der Linie erhaschen.

Von klassischen Farben bis zum gewagten Leoparden-Print

Natürlich geht es auch dieses Mal wieder vorrangig um Bikinis und andere strandtaugliche Modelle. Vom einfarbigen Standard-Design bis hin zu Streifenmustern und Leoparden-Muster ist hierbei alles vertreten. Darüber hinaus aber bietet Vero Moda aber auch Kleider in der neuen Kollektion. Ein großer Vorteil für die Kundinnen des Labels besteht darin, dass die Teile der Bikinis der eigenen Figur gemäß problemlos kombiniert werden können. Zur Wahl stehen Größen von S bis XL – dies gilt sowohl für die Cups als auch die Bikini-Höschen. Festhält das Label selbstverständlich auch am hohen Tragekomfort, mit dem Vero Moda schon seit Jahren steigenden Zulauf erreicht. Als Ergänzung zur Vero Moda-Swimwear stehen zahlreiche Accessoires, die der Mode in nichts nachstehen. Auch die Kundinnen auf der Insel werden begeistert sein.

Beitrag kommentieren