Badehosen 2011 für Herren: Die Trends der Saison

D&G Bademode Herren

Foto: neimanmarcus.com

Heiß wird der Sommer für die Herren und knapp die Badehosen. Die Zeiten der Schwimmshorts scheinen vorbei zu sein. Praktisch waren sie ja noch nie, die knielangen und weiten Bademodelle. Sie hinterlassen käseweiße Oberschenkel und blähen sich beim Schwimmen unschön auf. Dank den Bademodedesignern geht diese Ära dem Ende zu. Im Sommer 2011 zeigen die Männer endlich wieder, was sie haben.

Besonders sexy und vorteilhaft sind die neuen Monokinis von Armani. Der klassische Badeanzug für Herren besteht aus einer hochgeschnittenen Badehose und einem mittig angesetzten Träger. Problemzonen am Bauch werden mit dem Monokini hervorragend verdeckt. Armani setzt bei dem Einteiler auf edle, schwarze Schlangenoptik. Aber auch Tankinis für Herren sind in diesem Jahr im Einsatz.

Total angesagt sind in diesem Sommer knapp geschnittene Badehosen. Wer sie mit Socken und Sandalen kombiniert, macht es genau richtig. Die ältere Generation ist damit wieder up-to-date und zeigt diesen Modetrend garantiert zuerst. Aber auch die modebewussten Herren dürfen sich Socken in den Sandalen, oder sogar Overknees in Flip-Flops, erlauben.

Die schmalen Badehosen können für den Strandspaziergang mit einem Seidentuch oder einem Strandkimono getragen werden. Zu eng sollten sie allerdings nicht sitzen, sondern eher angenehm und leger. Auch bauchfreie Shirts sind den Männern 2011 gegönnt, vor allem wenn der Bauch die entsprechenden Six-Packs vorweisen kann.

Die Farben und Muster der Badehosen für Herren kommen in diesem Jahr bunt und verspielt. Eintönige Farben sind out, es sei denn, das Muster ist so außergewöhnlich wie der Schwarz-Weiß-Mix von Donatella Versace. Lustige Schriftzüge, karierte und gestreifte Muster liegen im Trend und sorgen für Aufsehen am Strand.

Um die richtige Badehose zu finden, sollte der modebewusste Mann Trends wählen, die seine Figur optimal zur Geltung bringen, eventuelle Problemzonen verstecken und auch farblich seinen Typ unterstreichen. Hippe Männer greifen diesen Sommer zu schmalen Badehosen und kombinieren diese mit verschiedenen Accessoires. Sicherlich werden wir 2011 noch viele Surfer-Shorts zu Gesicht bekommen, was sich aber schon bald zugunsten von sexy Bademode verringern wird.

Beitrag kommentieren