O’Neill präsentiert Frühjahrs-/Sommer-Kollektion 2011

www.oneill.com

Foto: O'Neill - Spring/Summer 2010

Klasse Neuigkeiten vom Surf-, Snowboard- und Lifestyle-Label O’Neill: Das präsentierte nun seine neue Women’s Frühjahrs- und Sommerkollektion 2011.

Ganz gemäß dem Motto “En-Joy-Ning” haben die Designer von O’Neill mit Leidenschaft, Enthusiasmus und einer großen Portion Zusammengehörigkeit daran gearbeitet. Herausgekommen ist ein absolutes Muss für alle O´Neill-Fans. Die neue Kollektion, in die jeder einzelne Designer seine Entwürfe eingebracht hat, steht für einen ganz speziellen Look und ein ganz eigenes Lebensgefühl. Eben so, wie wir es von O’Neill auch gewohnt sind. O’Neill vermittelt uns damit nicht nur das Gefühl von Spaß und Abenteuer, sondern zeigt sich selbst modischer und stylischer als jemals zuvor. Auch wenn der Sommer 2010 erst in den ersten Zügen steckt und wir uns mit riesiger Begeisterung über jeden noch so kleinen Sonnenstrahl freuen – der nächste Frühling kann zumindest aus modischer Sicht kommen.

Natürlich haben die O’Neill Designer auch dieser Kollektion ihren einzigartigen Stempel aufgedrückt. Um bei der Frühjahrs- und Sommermode 2011 wieder ihren Sinn für Innovation zu beweisen, legten sich die Modeschöpfer mächtig ins Zeug. Besonders deutlich zeigt dies der neue Superkini, ein komplett neues Modell für Swimwear. Ein brandneuer, einzigartiger Stoff sorgt dafür, dass wir sowohl am Strand als auch im Wasser immer eine gute Figur machen: Das Material klebt an unserem Körper, wenn er nass ist – so bleibt der Bikini mit hundertprozentiger Sicherheit genau dort, wo er hingehört. Kein lästiges Verrutschen, keine Sorge um die nächste große Welle mehr. So lässt uns der Superkini auch beim Wellenreiten oder Surfen niemals im Stich. Spaß im Wasser und Sexappeal am Strand – darauf hat das weibliche Geschlecht lange gewartet.

Und für die Männer dieser Welt hat O’Neill neben der neuen Boardshorts-Kollektion gleich drei News mit den vielversprechenden Namen „Shaped in Cal“, „Smoke and Mirrors“ und „O’riginals“ parat. Letzteres wird O’Neill als dauerhaftes Angebot im Sortiment haben und soll die Geschichte des Lables mit einem modernen, frischen Look verbinden. Geheimnisvoll, geheimnisvoll – wenn das nicht Lust auf mehr macht!

Beitrag kommentieren