Triumph Bademode 2011: Jetzt Kollektion im Online-Shop kaufen

Triumph Bademode Kollektion 2011

Foto: Triumph

Wer sich dieser Tage mit den neuen Trends bei der Bademode beschäftigt, wird sehr schnell erkennen, dass es an den Stränden dieser Welt wohl auch weiterhin recht bunt zugehen wird. Auch bei der Bademoden-Kollektion des Labels Triumph für das Jahr 2011 herrscht eher die Vielfalt der Farben vor.

Farbenfroh ja, knallbunt sind die Bade- und Strandmode-Modelle aber dennoch nicht grundsätzlich. Wählen können Besucherinnen der Triumph-Internetseite zwischen vier unterschiedlichen Kollektionen. Wer es eher figurbetonend mag, ist bei der Kollektion „Classic Chic“ bestens aufgehoben. Damen mit größerer Brust finden mit Sicherheit bei dem Produkten im Mix-Match-Format das richtige Oberteil.

Von Animal-Prints bis in die 1990er Jahre

Die Dritte Kollektion im Bunde ist die Serie „Denia“. Hier sind die Modelle geprägt von eher exotischen Mustern, mit denen die Trägerin alle Blicke auf sich ziehen kann und wird. Die Serie ist schon deshalb beliebt, weil der kommende Sommer – da sind sich die Experten weitestgehend einig – ganz im Zeichen der so genannten Animal-Prints stehen wird, Unter dem Titel „Pensicola“ bietet Triumph den Kundinnen alles, was das Herz der Fans der 90er Jahre begehrt. Bunte Drucke, viel Liebe zum Detail und verspielt e Rüschen prägen die Modelle dieser Serie.

Kundinnen können individuell kombinieren

Abgerundet wird die Bade- und Strandmode-Kollektion aus dem Hause Triumph durch die Reihe „Kiwano“. Hier finden Kundinnen schicke Allover Prints, bei einigen Modellen sind die Cups zudem gefüttert, um jeder Frau zu einer schönen Silhouette zu verhelfen. Triumph widmet sich auch den Damen mit Cups der Größen D und E mit großer Hingabe. Für diese Zielgruppe gibt es Oberteile mit eingearbeitetem Formbügel, damit in jeder Situation alles dort bleibt, wo es es hingehört.

Kundinnen können nach Herzenslust aus den verschiedenen Bikini- und Tankini ihr Lieblingsmodell zusammenstellen. Warum nicht auch mal Animal-Prints mit floralen Mustern kombinieren?

Beitrag kommentieren