O’Neill eröffnet neuen Shop in Sachsen

O'Neill Store Dresden

O'Neill Store Dresden

Seit dem 31. März 2011 kann man in der sächsischen Landeshauptstadt Dresden auch in einem neuen O’Neill-Shop neue Kleidung einkaufen. Das in der kalifornischen Stadt Santa Cruz ansässige Modeunternehmen richtet sich mit seinen Kollektionen vor allem an sportliche und jugendliche Kunden. Für den neuen Shop in Dresden hat man sich einen echt lukrativen Standort ausgesucht, denn das Geschäft liegt mitten am Altmarkt und damit unmittelbar an der Flaniermeile der Elbemetropole.

Der neue O’Neill Shop in Dresden ist nur eine Position auf dem Weg zum Ziel, das gesamte Vertriebsnetz erheblich auszuweiten. Parallel sind Shops auch in den deutschen Städten Hamburg und Ludwigshafen eröffnet worden und die Expansion wird auch in den Nachbarländern Belgien und Dänemark sowie in England offensichtlich.

Den Zeitpunkt hätte man für die Eröffnung der O’Neill Shops kaum günstiger wählen können, denn sie sollen den Schwerpunkt vor allem auf die neue Kollektion der Bademode setzen. Und die hat Einiges an interessanten Teilen für Damen und Herren zu bieten.

Vor allem die knappen Zweiteiler stehen bei den jungen Damen in der Gunst ganz weit oben. Schmale Höschenteile zeigen viel Bauch und sind sowohl mit Gummibündchen als auch mit Bindetechnik zu bekommen. Die Oberteile und Höschen von unifarbenen und gestreifen Modellen lassen sich Dank einer guten Farbabstimmung gut auch miteinander kombinieren und wer möchte, findet auch lustige Blumenmotive mit Rüschen oder kann seinen Bauch hinter einem engen Badetop im Neckholder-Look verstecken. Eine ebenso große Auswahl finden nicht nur im O’Neill Shop in Dresden auch die badelustigen Herren vor.

Beitrag kommentieren