Bademode bei C&A: Die Trends für 2011

Bademodetrends 2011

Bademodetrends 2011 bei C&A

Noch ist der Sommer in weiter Ferne, die aktuellen Bademodentrends von C&A lassen die Vorfreude auf die heißen Tage jedoch schon jetzt ins Unermessliche steigen. Und das liegt nicht nur an den knappen Schnitten, sondern vor allem an den farbenfrohen Mustern der Bademode.

Wenn es um aktuelle Modetrends geht, dann spielen Farben fast immer die Hauptrolle. Da ist es nur selbstverständlich, dass sich die aktuellen Trendfarben auch in der Bademode wiederfinden.

Und im Sommer 2011 kommt die modebewusste Frau nicht um die Farbe Violett in sämtlichen Schattierungen herum. Aber auch klassische Sommerfarben, wie Gelb, Orange oder Türkis, sind in diesem Sommer wieder angesagt. Schließlich sind es gerade diese Farben, die gebräunte Haut so richtig zum Strahlen bringen.

Allerdings müssen sich die Damen in dieser Saison keineswegs auf nur eine Farbe festlegen. Wilde Farbspiele in vorwiegend sommerlich-floralen Mustern ermöglichen es, gleich mehrere Trendfarben zur selben Zeit zu tragen.

Geht es nach C&A, dann ist einer der Bademodentrends in diesem Jahr augenscheinlich Individualität. Der Vorteil für die Frau liegt dabei eindeutig darin, dass sie sich ihre Bademode ganz nach ihren modischen Vorstellungen, in einem Kombikini, selbst zusammenstellen kann.

Zu jedem Höschen – egal ob schlicht, bunt, knapp, hoch geschnitten oder mit auffälligen Details – können sich die Damen ein Oberteil auswählen, das ihrer Meinung nach am besten dazu passt. Und da die aktuelle Mode auch wilde Muster-Mixe erlaubt, bieten sich schier unendliche Kombinationsmöglichkeiten.

Ein weiterer Vorteil des Kombikinis ist übrigens die geringe Wahrscheinlichkeit, eine weitere Dame in exakt derselben Bademode anzutreffen.

In der Bademodenabteilung von C&A ist jedoch weitaus mehr zu finden, als nur die aktuellsten Bademodentrends für Damen. Die Strandkollektion von C&A umfasst auch trendige Bademoden für Männer und Kinder, Bademoden in großen Größen und schicke Strandmode für Schwangere.

Die Bademoden für Mollige und Schwangere stehen der „normalen“ Bademode vor allem in Punkto Farbenfreude in nichts nach und sind damit nicht nur praktisch, sondern auch attraktiv.

Beitrag kommentieren